Das Onlinemagazin für Mamas und alle, die es werden wollen.

Filter

Kindergeburtstag: Die 10 schönsten Spiele

Kindergeburtstag: Die 10 schönsten Spiele

Die ersten Geburtstagspartys sind etwas ganz besonderes. Vor allem wenn zum 1. Mal Freunde kommen. Die besten Spiele.

Die ersten Geburtstagspartys sind immer ein großes Highlight. Vor allem, wenn zum ersten Mal andere Kinder als Gäste geladen sind. Damit alle Spaß haben, gibt es hier ein paar klassische und ein paar neue Geburtstagsspiele.

1) Topfschlagen

Das haben schon Oma und Opa gespielt: Unter dem Topf wird eine kleine Süßigkeit oder ein anderer Preis versteckt. Der Reihe nach wird einem Kind die Augen verbunden und ein paar Mal im Kreis gedreht. Jetzt geht es krabbelnd und mit dem Kochlöffel bewaffnet auf Topfsuche. Die anderen Kinder helfen mit indem sie "heiß!" oder "kalt!" rufen. Für die ganz Kleinen ist es leichter, wenn sie mit offenen Augen suchen können.

2) Schokokuss-Essen

In der Wohnung etwas problematisch, aber bei einem Gartenfest kein Problem. Damit nichts auf die Kleider kommt, könnt ihr den Kindern einfach Müllsäcke wo Kopf und Arme ausgeschnitten wurden, überziehen. Jetzt werden Mannschaften aufgestellt und ein Kind muss dem anderen Schokoküsse füttern, allerdings hat der Geber verbundene Augen. Dazu wird die Zeit gestoppt. Die Mannschaft, die am meisten verdrückt hat, hat gewonnen.

3) Brezelschnappen

Eigentlich ist es ganz egal, was geschnappt wird. Wichtig ist, dass man es an eine Schnur hängen kann. Die Hände der Teilnehmer werden am Rücken zusammengebunden, bei den Kleineren ist das noch nicht nötig. Jetzt treten die Schnapper an und versuchen so schnell wie möglich, die Leckereien mit dem Mund zu greifen während zwei Erwachsene die Schnur halten.

4) Ballon- oder Balltanz

Super für die Teamarbeit: Die Kinder treten zu zweit an. Sie bekommen einen Ballon oder einen kleinen Ball, den sie zwischen den Köpfen (oder Körpern) halten sollen, solange sie sich zur Musik bewegen. Nase an Nase, Bauch an Bauch, Rücken an Rücken... Die Auswahlmöglichkeiten sind unendlich. Allerdings scheidet aus, wer den Ball oder Ballon verliert.

5) Eierlaufen

Ein echter Klassiker. Löffel, Eier aus Plastik (es gehen auch Tischtennisbälle, die aber leichter runterfallen weil sie so leicht sind) und los geht's. Am meisten Spaß macht es draußen im Garten oder Park und wenn man Mannschaften aufstellt, die gegeneinander gewinnen sollen. Eine Variante (auch nur für draußen) ist mit Wasser. Da bekommen die Kinder pro Mannschaft ein Eimerchen mit Wasser. Auf der anderen Seite steht ein leerer Eimer. Jetzt wird gegen die Zeit mit einem Schwamm das Wasser von Eimer 1 zu Eimer 2 transportiert. Die Mannschaft mit dem höchsten Wasserspiegel hat gewonnen.

6) Mumienwickeln

Kleinere werden noch etwas Unterstützung brauchen bei diesem Spiel, aber Spaß haben sie bestimmt. Beim Mumienspiel bilden zwei Kinder eine Mannschaft. Jetzt soll das eine vom andern so schnell wie möglich mit einer Rolle Toilettenpapier als Mumie eingewickelt werden.

7) Schnitzeljagd

Bei jeder Geburtstagsparty ein Hit. Die Hinweise können je nach Alter der Kinder anspruchsvoller oder einfacher ausfallen, in einem kleineren Radius oder (für Schulkinder) in einem größeren. Die Methode bleibt gleich: Die kleinen Schatzsucher werden mit einer Karte ausgestattet und müssen verschiedene Rätsel lösen und einen Schatz aufspüren. Am Ende wartet eine große Überraschung.

8) Reise nach Jerusalem

Die Stuhlvariante scheitert meist am Platz. Für draußen besser geeignet sind Hula-Hoop-Reifen oder einfache Sitzkissen. Geht die Musik aus, müssen die Kinder auf einem der Kissen oder in einem der Reifen ihren Platz finden. Bei kleineren Kindern reicht es, wenn sie die Plätze finden, denn sonst gibt es erfahrungsgemäß schnell Tränen. Die größeren haben mehr Spaß, wenn sich die Anzahl der Plätze und Teilnehmer reduziert.

9) Geruchs-Memory

Hier füllst du kleine Gläschen mit etwas Watte. Auf jeweils zwei kommt dasselbe Aromaöl, Parfüm, Zitronensaft, Essig... Jetzt sollen die Kinder den gleichen Geruch finden. Auch hier macht es den Größeren mehr Spaß, wenn sie gegen die Zeit und in Teams arbeiten. Für die Kleineren ist es ein Erfolg, wenn sie die richtigen Gläschen zuordnen können.

10) Bunter Haufen

Ein prima Spiel für den Abschied. Lege alle linken Schuhe der Kinder auf einen großen Haufen. Jetzt müssen sie nach ihrem Schuh suchen. Das wird ein buntes Chaos, das aber auch viele Lacher produziert. Außerdem wird das lästige Schuheanziehen so zum Event.   Bild: Gettyimages  

Mama&Family-Newsletter

Aktuelle Familieninfos, hilfreiche Services und Expertentipps? Mit dem mama24baby-Newsletter verpasst du kein wichtiges Thema mehr. Von Kinderwunsch über Schwangerschaft bis zum täglichen Familienleben erwarten dich alle zwei Wochen spannende Artikel, Diskussionen, Gewinnspiele, Aktionen und mehr.

© mama&family 2021

// Queries: 200
// Time: 0,232