Dein Onlinemagazin rund um die Themen Kinderwunsch, Schwangerschaft, Baby, Kleinkind und Familie.

Filter

Namen für Zwillinge – Dies sind wirklich schöne Kombinationen

Text: Vanessa Müller
In der Schwangerschaft kommt neben vielen aufregenden Vorbereitungen auch das Thema Namenssuche auf. Wenn du Zwillinge erwartest, darfst du dir gleich zwei schöne Namen für deine Babys aussuchen. Was es bei Zwillingsnamen zu beachten gibt und welche Vornamen miteinander harmonieren, erfährst du in unserem Artikel.

Zwillingsnamen: Namenswahl im Doppelpack

Die Namensfindung ist für Schwangere und zukünftige Eltern mit Vorfreude und Aufregung verbunden. Für zukünftige Zwillingseltern ist die Vorfreude umso größer. Der Trend bei Zwillingsnamen geht dahin, dass Familien zwei Namen wählen möchten, die auch zueinander passen – vielleicht auch erst auf den zweiten Blick. Dazu wählen Mütter zum Beispiel Namen mit dem gleichen Anfangsbuchstaben oder mit einer identischen Silbenlänge.

Tipps für die Wahl von Zwillingsnamen

Zwillingen sagt man nach, dass sie eine besondere Verbundenheit zueinander empfinden. Um diese Verbundenheit zu untermalen, suchen viele Eltern vor der Geburt nach Zwillingsnamen, die etwas gemeinsam haben. Doch das ist gar nicht mal so einfach. Denn wenn sich die Namen zum Beispiel zu ähnlich sind, kann es besonders bei gleichgeschlechtlichen Zwillingen schnell zu Verwechslungen kommen. Um dir die Qual der Wahl der passenden Zwillingsnamen in der Schwangerschaft zu erleichtern, geben wir dir ein paar wertvolle Tipps, mit denen du die perfekten Namen für deine Babys und deine Familie finden kannst.

1. Achte darauf, dass die Zwillingsnamen nicht zu gleich klingen

Auch wenn es für Eltern im ersten Moment verlockend ist – Zwillingsamen wie „Mia und Lya“ oder „Finn und Lynn“ sind eher keine gute Idee. Wenn die Namen der beiden Kinder zu gleich klingen, besteht besonders bei gleichgeschlechtlichen Zwillingen schnell Verwechslungsgefahr im Umfeld. Und auch für die beiden Kinder selbst ist es so schwierig, die beiden Namen voneinander zu unterscheiden. Ab einem bestimmten Alter wächst auch noch ihr Wunsch nach Eigenständigkeit ihrer eigenen Person und einer unabhängigen Entwicklung. Deshalb solltest du nach Namen Ausschau halten, die zwar zueinander passen, sich aber dennoch im Klang ausreichend unterscheiden – zum Beispiel durch unterschiedliche Längen oder Endungen der Zwillingsnamen.

2. Finde Zwillingsnamen, die zueinander passen

Zwillingsnamen, die zusammen eine kleine Geschichte erzählen, sind etwas Schönes für die Kinder und Eltern. Durch eine ähnliche Melodie in den Zwillingsnamen oder eine identische Silbenlänge können Zwillingsnamen auch erst auf den zweiten Blick etwas gemeinsam haben. Mit folgenden Aspekten kannst du in der Schwangerschaft zwei zueinander passende Namen finden, die nicht zu gleich klingen:

Vornamen mit gleicher Herkunft

Ob nordische, türkische, altdeutsche oder italienische Namen: Eine gute Idee sind Namen mit der gleichen Herkunft. So merkt man schon an der Melodie der Namen, dass die beiden Vornamen und somit auch die Babys etwas gemeinsam haben. Da du auf diese Weise auch ziemlich unterschiedliche Namen wählen kannst, kommt es nicht zu Verwechslungen. Bei relativ ausgefallenen Namen solltest du darauf achten, dass die Aussprache eines Namens nicht zu schwierig ist und dass die Vornamen auch mit eurem Nachnamen harmonieren. Auch die Übersetzung bzw. die Bedeutung der Zwillingsnamen solltest du berücksichtigen, denn ein schöner Klang kann trügen und die Bedeutung kann etwas sein, was weder dir noch deinen Kindern gefällt.

Zwillingsnamen mit derselben Herkunft

  • Can (m) & Ayla (w) – melodische Namen für junge und Mädchen mit türkischer Herkunft.
  • Oskar (m) & Kaspar (m) – zwei schöne altdeutsche Jungennamen.
  • Henrik (m) & Frederik (m) – beliebte dänische Jungennamen.
  • Daniele & Andrea – zwei genderneutrale Namen mit italienischer Herkunft.

Vornamen mit demselben Anfangsbuchstaben

Vornamen mit demselben Anfangsbuchstaben sind bei Eltern von Zwillingen sehr beliebt. So besteht gleich eine Harmonie zwischen den beiden Zwillingsamen. Das Gute daran ist, dass die beiden Endungen nun sehr unterschiedlich sein können und der Klang nicht zu einer Verwechslung führt.

Namensvorschläge für Vornamen mit demselben Anfangsbuchstaben:

  • Micha (m) & Mathilda (w)
  • Astrid (w) & Agata (w)
  • Mats (m) & Milo (m)
  • Jascha & Jona (Unisex-Namen)

Vornamen mit derselben Silbenanzahl

Zwei Namen können auch gut miteinander harmonieren, wenn sie eine ähnliche Länge und Rhythmik aufweisen. Da Zwillingsnamen auch oft hintereinander ausgesprochen werden, ist eine ähnliche Länge auch für dich und deinen Partner hilfreich. Deswegen sind auch kürzere Namen bei Zwillingseltern meist beliebter. Auch wenn Doppelnamen in den letzten Jahren wieder im Trend lagen, sorgen sie bei Zwillingen schnell für Verwirrung.

Beispiele für Zwillingsname mit derselben Anzahl an Silben:

  • Hugo (m) & Pina (w)
  • Jasper (m) & Torben (m)
  • Ronja (w) & Lotta (w)
  • Emma (w) & Sarah (w)
  • Lou & Kim (Unisex-Namen)

Vornamen mit einer ähnlichen Endung

Genau wie mit demselben Anfangsbuchstaben können Mütter mit einer ähnlichen Endung Harmonie zwischen zwei den Namen deer Babys erschaffen. Dabei ist es nicht wichtig, dass die letzten Buchstaben komplett identisch sind, sondern eher auf lautlicher Ebene über denselben Klang verfügen – wie zum Beispiel bei Svenja (w) und Emilia (w), Emil (m) und Till (m), Noa (m) und Mila (w) oder Quinn und Robin (Unisex-Namen).

Vornamen mit einer ähnlichen Bedeutung

Bei der Namenswahl ist ein ansprechender Klang meist entscheidend. Dabei wird die Bedeutung schnell außer Acht gelassen. Doch ein schöner Klang kann trügen und die Bedeutung kann etwas sein, was weder dir noch deinen Kindern gefällt. Oder vielleicht hat einer der beiden Namen auch am Ende eine schönere Bedeutung als der andere. Darum ist es sinnvoll, wenn beide Namen bei Zwillingen eine positive und ähnliche Bedeutung haben.

Zwillingsnamen mit der gleichen Bedeutung

  • Lion (m) & Leonie (w) – beide Namen können mit „Löwe“ übersetzt werden.
  • Matteo (m) & Anjuli (w) – die Vornamen heißen so viel wie „Geschenk Gottes“.
  • Zoe (w) & Liv (w) – die beiden Mädchennamen stehen für „das Leben“.
  • Alva & Avery (geschlechtsneutrale Namen) – die Unisex-Namen können mit „Elfe“ oder „Naturgeist“ übersetzt werden.

Zwillingsnamen, die sich in ihrer Bedeutung ergänzen

  • Sunna (w) & Luna (w) – die beiden Namen stehen für das Zusammenspiel von Tag und Nacht mit ihren Bedeutungen „Sonne“ und „Mond“.
  • Kiana (w) & Maila (w) – die Mädchennamen stehen für „Feuer“ und „Wasser“.

Vornamen mit Annagrammen

Beliebt bei der Wahl der Zwillingsnamen sind Anagramme. Denn bei manchen Namen lassen sich die Buchstaben eines Vornamens so umstellen, dass ein anderer schöner Name dabei herauskommt. Und in den meisten Fällen, ist es auf den ersten Blick überhaupt nicht bemerkbar!

Namensvorschläge mit den identischen Buchstaben/Anagrammen

Mira (w) & Rami (m)
Jaron (m) & Ronja (w)
Liam (m) & Mila (w)
Nele (w) & Elen (w)
Mik (m) & Kim (Unisex-Name)

3. Achte auf die Kompatibilität mit dem Nachnamen

Auch euer Nachname sollte bei der Namensgebung für Zwillinge berücksichtigt werden. Falls ihr zum Beispiel einen besonders langen Nachnamen habt, können kurze Vornamen für eure Babys sinnvoller sein und umgekehrt. Manche Zwillingsnamen passen auch einfach vom Klag her nicht zu eurem Nachnamen.

4. Versuche auf lustige Namen oder berühmte Namen zu verzichten

Eine eher schlechte Idee ist es, Kleinkindern lustige Namen oder Namen von Duos zu geben, die bekannt aus den Medien sind. So erhöht sich leider das Mobbing-Potenzial und es besteht die Gefahr, dass sich andere über deine Kinder lustig machen. „Ernie und Bert“, „Max und Moritz“, „Hanni und Nanni“ oder „Bibi und Tina“ sollten deswegen nicht auf deiner Hitlist für Zwillingsnamen stehen. Falls es doch ein Namenspaar eines bekannten Geschwisterpaars oder Duos gibt, welches dir sehr gefällt, überprüfe zuerst, ob durch diese Namen irgendein Nachteil für deine Kinder entstehen könnte.

Schöne Zwillingsnamen für Jungen & Mädchen sowie geschlechtsneutrale Babynamen

Neben unseren Vorschlägen für Zwillingsnamen zu den verschiedenen Herangehensweisen oben haben wir dir noch weitere schöne und beliebte Namen für Zwillinge rausgesucht, um dir die Namenssuche während der Schwangerschaft zu erleichtern. Schau dir unsere Babynamen für Mädchen und Jungen sowie Unisex-Namen an und hol dir ein wenig Inspiration für die Zwillingsnamen deiner Babys.

Beliebte Jungennamen für Zwillinge

• Piet & Max
• Karl & Kilian
• David & Simon
• Matti & Enno
• Leano & Lion
• Charly & Connor
• Mats & Nils
• Flo & Olf
• Leon & Noel
• Nicolai & Kai
• Niklas & Elias
• Henri & Bruno
• Luc & Tim
• Paul & Pierre
• Felix & Frederik

Schöne Zwillingsnamen für Mädchen

• Fiona & Emilia
• Greta & Helene
• Melia & Livia
• Milana & Selina
• Ronya & Lenya
• Tiara & Rubina
• Kiana & Saphira
• Linda & Nina
• Marie & Mona
• Alina & Liana
• Jana & Anja
• Lienne & Lennie
• Amira & Maria
• Samira & Marisa
• Irina & Isabella

Zwillingsnamen – für Jungen & Mädchen

• Liv und Leo
• Aron & Nora
• Jonas & Sonja
• Axel & Lexa
• Alan & Nala
• Anne & Emil
• Sophie & Maxim
• Julian & Janina
• Theo & Tina
• Lena & Luis
• Patrick & Pia
• Leander & Charlotte
• Frieda & Tristan
• Anton & Anna

Populäre Zwillingsnamen –  geschlechtsneutral

• Toby & Tomke
• Lovis & Lou
• Kim & Kaya
• Janne & Jascha
• Andrea & Jona
• Kyle & Michele
• Jona & Noa
• Mika & Robin
• Chris & Bo
• Luca & Sasha
• Brin & Beni
• Eike & Joey
• Lori & Léan
• Nika & Nori
• Tony & Yuki

ÜBER Vanessa Müller

Vanessa ist promovierende Linguistin und arbeitet als Communication Specialist, Creator und Online-Journalistin.

mama&family newsletter

Von Kinderwunsch, über Schwangerschaft bis hin zum täglichen Familienleben - mit dem mama&family Newsletter verpasst du kein wichtiges Thema mehr. Alle zwei Wochen erwarten dich aktuelle Infos, hilfreiche Services und Expertentipps.

© mama&family 2023