Das Onlinemagazin für Mamas und alle, die es werden wollen.

Filter

Die 10 beliebtesten Vornamen

Die 10 beliebtesten Vornamen

Seit 1977 veröffentlicht die Gesellschaft für Deutsche Sprache die Hitliste der Vornamen, die an deutschen Standesämtern eingetragen werden. Hier die aktuelle Top 10.

Seit 1977 veröffentlicht die Gesellschaft für Deutsche Sprache die Hitliste der Vornamen, die an deutschen Standesämtern eingetragen werden. Hier die aktuelle Top 10.

Interessant ist, dass im Jahr 2016 insgesamt 1.050.000 Einzelnamen übermittelt wurden, davon allerdings nur 65.000 verschiedene. Bestimmte Namen sind eben einfach richtig beliebt. Allen voran diesmal Elias und Marie. Damit wurde bei den Jungennamen laut Gesellschaft für Deutsche Sprache (GfdS) der langjährige Favorit „Maximilian“ auf den dritten Platz verdrängt.

Neu bei den Mädchen ist der Modename  Emma, der es immerhin auf Platz 5 schaffte. Ganz oben auf der Liste tummeln sich noch immer Marie und Maria sowie Sophie (Sofie) und Sophia (Sofia).

Die Top 10 Mädchennamen

  1. Marie
  2. Sophie/Sofie
  3. Sophia/Sofia
  4. Maria
  5. Emma
  6. Emilia
  7. Mia
  8. Anna
  9. Hannah/Hanna
  10. Johanna

Die Top 10 Jungennamen

  1. Elias
  2. Alexander
  3. Maximilian
  4. Paul
  5. Leon
  6. Louis/Luis
  7. Ben
  8. Jonas
  9. Noah
  10. Luca/Luka

Interessant ist, dass sich in den 40 Jahren seit die Vornamenslisten von der GfdS erstellt werden gar nicht so viel verändert hat. Marie, Sophie/Sofie und Maria zählen zu den Top 5 aller Vornamen bei den Mädchen. Dazu kommen weitere „Klassiker“ wie Stephanie, Lisa und Katharina. Bei den Jungen lagen in den vergangenen 40 Jahren Christian und Maximilian am häufigsten an der Spitze, dicht gefolgt von Alexander, Daniel, Philipp, Leon und Lukas/Lucas.

Und hier noch ein paar interessante Namen, die Regionen-spezifisch häufig auftauchen. Im Norden Deutschlands wählen Eltern häufig Charlotte und Mila, im Süden stehen die Namen Anna und Luisa/Louisa hoch im Kurs, im Osten ist der Name Johanna überdurchschnittlich beliebt im Westen Maria.

Bei den norddeutschen Jungs tauchen die Namen Finn/Fynn und Ben häufig auf, im Süden sind Felix und David beliebt. Im Osten Deutschlands stehen Oskar/Oscar und Karl/Carl hoch im Kurs, im Westen auch Noah.

Infografik: Statista

Mama&Family-Newsletter

Aktuelle Familieninfos, hilfreiche Services und Expertentipps? Mit dem mama24baby-Newsletter verpasst du kein wichtiges Thema mehr. Von Kinderwunsch über Schwangerschaft bis zum täglichen Familienleben erwarten dich alle zwei Wochen spannende Artikel, Diskussionen, Gewinnspiele, Aktionen und mehr.

© mama&family 2021

// Queries: 199
// Time: 0,376